Aktuell Selected
 
Zeichnungen
Skizzen
Anleitungen & Tipps
Linktipps
Netnews
 
Intern
Artikelupdates
Kurzmitteilungen


Aquarell eines Zauberwürfels

  


Zeichnung von Marcel Stach (23.02.2013)


Als ich am Montag dieser Woche nach Hause kam, fand ich das von mir bestellte Aquarellpapier in meinem Briefkasten vor. Noch am selben Tag kam mir die Idee einen Zauberwürfel zu malen. Mit großer Begeisterung und voller Erwartung habe ich mich abends nach getaner Arbeit an meinen Schreibtisch gesetzt und angefangen diesen Würfel auf mein neu erworbenes Aquarellpapier mit Bleistift vorzuzeichnen.

Da dieser Zauberwürfel mir sehr bekannt ist, brauchte ich auch hierfür keine entsprechende Bildvorlage. Nur wie lässt sich solch ein Würfel wirkungsvoll in Szene setzen? Okay, eine einfache 2-Punktperspektive fand ich eher recht langweilig, also habe ich mich entschlossen den Würfel in der 3-Punktperspektive mit Bleistift vorzuzeichnen und anschließend mit den entsprechenden Aquarellfarben auszumalen.


Allgemeine Angaben

  • Größe der Zeichnung 172 mm x 240 mm
  • Phantasiezeichnung
  • Zeichentechnik: Bleistift und Aquarell

  • Verwendete Arbeitsmaterialen

  • Aquarellpapier weiß 300g (Hahnemühle – Britannia matt)
  • Druckbleistift 0,3 mm HB (für die Vorzeichnung)
  • Radierstift
  • Aquarellfarbe Sepia (van Gogh)
  • Aquarellfarbe Kadmiumgelb, Lichter Ocker, Kadiumrot (Lukas)
  • Aquarellfarbe Preusischblau, Olivgrün, Paynesgrau (Lukas)
  • Wasser
  • Aquarellpinsel da Vinci Größe: 1,2 und 3

  • Aquarell Zauberwürfel

    Ansicht vergrößern


    Artikelbewertung




    Kommentar schreiben





    <<< Zurück <<<


    © 2010 - 2013 by Marcel Stach

    Web-Ansicht / Mobil / RSS-Feed / Facebook / Google+